Solardach Neubau

Vorteile für Bauherren mit einer Autarq Solardach-Anlage

Das eigene Haus mit eigenem Kraftwerk. Ökologisch, ästhetisch und wertsteigernd.

Bauherren wollen mit der Solaranlage nicht vorrangig Rendite erwirtschaften. Sie wollen durch Selbstverbrauch Stromkosten einsparen und die Energieversorgung ihres Hauses für lange Zeit sicherstellen. Dadurch erhöht sich auch der Gesamtwert ihrer Immobilie entsprechend.

Und: In modernen Haushalten sorgen immer mehr elektrische Geräte für den gewünschten Komfort. Zwar sinkt der Verbrauch aktueller Modelle rapide im Vergleich zu bisherigen, aber die Anzahl steigt – ob in der Küche, im Bereich der Unterhaltung, der Kommunikation, der Sicherheit… bis hin zum elektrifizierten Fahren. Schlau ist, wer heute schon an die Möglichkeiten der Zukunft denkt.

Autarq macht Energie-Autark.

Nach der deutlichen Absenkung der Einspeisevergütung besteht der Nutzen einer Photovoltaikanlage auf einem Einfamilienhaus heute nicht mehr darin, den Strom ins öffentliche Netz einzuspeisen um die EEG Vergütung zu erwirtschaften. Es ist ökonomisch viel sinnvoller, einen möglichst hohen Anteil des selbst erzeugten Solarstroms im eigenen Haus zu verbrauchen, auf diese Weise den Strombezug aus dem Netz zu reduzieren und sich vor weiteren Strompreiserhöhungen zu schützen.

Strengere energetische Anforderungen für Neubauten.

Hinzu kommt die neue EU Direktive: Die Anforderungen verschärfen sich mit Inkrafttreten der neuen EnEV ab 01.01.2016 drastisch: spätestens ab 2020 müssen alle Neubauten Nullenergiehäuser werden. Dies ist auch europaweit eine große Herausforderung – regenerative Energie von einer Autarq Solaranlage auf eigenen Dach stellt dafür ein sehr gutes Mittel zum Erreichen der vorgeschriebenen Werte dar.

Für die Zukunft bestens gerüstet – mit dem eigenen Solar-Kraftwerk.

Der Stromverbrauch eines Einfamilienhauses liegt im Normalfall bei ca. 3500‐5000 kWh pro Jahr. Autarq empfiehlt für Einfamilienhäuser die Installation einer 3kW Solaranlage mit Speicherbatterie. Diese Anlage erzeugt pro Jahr ca. 2500‐3000 kWh Strom, der zu 100% im eigenen Haus verbraucht wird. Also keine Strom-Einspeisung ins öffentliche Netz – es muss keine Förderung (EEG) in Anspruch genommen werden, sondern die Autarq Solaranlage amortisiert sich allein über die Einsparung auf der Stromrechnung.

Planungsanfrage

Haben Sie Interesse an einem unverbindlichem Angebot und der Berechnung, was mit einer Autarq Solaranlage an Stromgewinn für Sie drin ist? Dann nutzen Sie gleich unser Berechnungsformular und Sie bekommen kurzfristig ein umfassendes Angebot.

Kontaktanfrage

Sie haben noch Fragen zur Autarq Solaranlage? Dann nutzen Sie doch am besten einfach unser Kontaktformular. Wir antworten Ihnen umgehend.